Spielberichte

 

           Juni 2019

 

                        22.06.2019

                        Spielfrei

                       

                        15.06.2019

                        SFD Süd 75 - VfB 03 Hilden  3:2

                       

 

                        08.06.2019

                        Spielfrei

                       

 

                        03.06.2019

                        VfB 03 Hilden - Hobbymannschaft SG  2:1

 

 

                        01.06.2019

                        Tusa / Sparta - VfB 03 Hilden

                        Das Spiel wurde von Tusa / Sparta abgesagt. 

 

            Mai 2019

                        25.05.2019

                        VfB 03 Hilden - SC Velbert 1  3:2

 

                        18.05.2019

                        Spielfrei

 

                        11.05.2019

                        TS Struck Remscheid - VfB 03 Hilden  1:3

 

                       

                        04.05.2019

                        ASV Tiefenbroich - VfB 03 Hilden  0:2

 

 

 

 

            April 2019

                        27.04.2019

                        Spielfrei

 

                        13.04.2019

                        VfB 03 Hilden - SV Wersten 04

                        Das Spiel wurde von Wersten abgesagt. 

 

                        06.04.2019

                        SG Benrath-Hassels - VfB 03 Hilden  1:1

 

          März 2019

           

                        30.03.2019

                        VfB 03 Hilden - Sportring Eller  3:0

 

           

                        23.03.2019

                        VfB 03 Hilden - TuRU Düsseldorf  5:0

 

 

                        16.03.2019

                        VfB 03 Hilden - PSV Düsseldorf  5:0

           

 

                        09.03.2019

                        FSV Vohwinkel - VfB 03 Hilden

                        Das Spiel wurde in der 2.Halbzeit wergen Unwetter abgebrochen.

 

 

                        02.03.2019

                        Spielfrei

 

 

           Februar 2019

                       

                        23.02.2019

                        SV Lohausen - VfB 03 Hilden 1:10

 

 

                        16.02.2019

                        SSV Erkrath - VfB 03 Hilden 1:8

           

           

                        09.02.2019

                        Sp.-Vg. Hilden 05/06 - VfB 03 Hilden 0:3

                       

 

 

                        02.02.2019

                        Spielfrei

 

          Januar 2019

           

                        26.01.2019

                        Spielfrei

 

                        19.01.2019

                        Ratingen 04/19 - VfB 03 Hilden 1:5

 

 

 

 

        Dezember 2018

 

                        08.12.2018

                        VfB 03 Hilden - SSV Erkrath 3:0

                        Glanzloser Arbeitssieg!
                        So oder ähnlich dürfte das Resümee der Mehrzahl im Hildener Lager bei Abpfiff der Begegnung der Alten Herren des

                        VfB Hilden gegen den SSV Erkrath ausgefallen sein. Doch immer der Reihe nach.....
                        War der gastgebende VfB vor Anpfiff des umsichtigen Schiedsrichters Bruno nach zuletzt fünf Siegen in Folge der vermeintliche

                        Favorit, so rieb man sich nach wenigen Minuten verwundert die Augen, so klar spielbestimmend trat der Gast aus Erkrath an

                        der Hoffeldstrasse auf. Flüssig kombinierend, stark in der Hintermannschaft und mit schnellen Offensivleuten setzte man den

                        VfB von Beginn an unter Druck und, erspielte sich so etliche klare Tormöglichkeiten. In dieser Phase konnte sich Keeper Lukas

                         in den letzten Wochen kaum geprüft - mehrmals stark in Szene setzen.
                        Doch dann wie aus dem Nichts ein Abstauber-Tor von Flo zum 1:0!
                        Aber auch nach dem Rückstand der Gast mit mehr Spielanteilen, ohne diese aber in Tore umzumünzen. Nun aber die

                        entscheidende Phase der Begegnung, in denen die Hildener durch zwei blitzschnell vorgetragene Konter zu Toren durch

                        Hansi und Robert kamen. Anders als in den vergangenen Spielen nutzte das Kremer-Team heute effizient seine Chancen

                        und so ging man - begünstigt durch einen zu Unrecht verweigerten Elfmeter für die Gäste - mit einem beruhigenden 3:0
                        in die Pause. In den ersten Minuten der zweiten Hälfte versäumte es dann der VfB Hilden, früh den Sack zu zumachen.

                        Immer wieder tauchte man über die schnellen Offensivleute vor dem gegnerischen Strafraum auf, ohne jedoch den

                        entscheidenden Pass zum Torschuss zu spielen.
                        Erkrath kam seinerseits noch einige Male gefährlich vors Hildener Tor, scheiterte aber entweder an Lukas oder aber der

                        eigenen Abschluss-Schwäche und so passierte eigentlich nichts Nennenswertes mehr in einem fairen Spiel zweier wahrlich

                        sehr guter Altherren-Mannschaften!
                        Glanzloser Arbeitssieg also?
                        Klares Nein !
                        Der VfB war da, als es drauf ankam und nutzte hocheffizient seine Chancen zu Toren im ersten Durchgang. Und ein "zu Null"

                        gegen einen Gegner vom Format des SSV Erkrath zeugt von der starken Defensivleistung an diesem späten Samstagnachmittag.
                        Und ist man auch verwöhnt von den Kantersiegen der vergangenen Wochen, so bringen Spiele gegen Mannschaften

                         "auf Augenhöhe" das Team in seiner Entwicklung sicherlich weiter!

                        Top:     der Spielball ( Danke Robert ) und der Pausentee ( Danke Mario) !!

                        Flop:     auch diesmal wieder das Flutlicht, nicht Oberliga-würdig !

                        Es spielten:      Lukas - Lulle, Löffel, Guido, Barto, - Michael K., Marcel B., Robert, Andres, Klaus, Flo - Hansi
                        Schiedsrichter: Bruno

 

            Hansi Reinartz

                        01.12.2018

                        ASV Tiefenbroich - VfB 03 Hilden 0:7

                        Die Geschichte des Aufeinandertreffens der Alten Herren vom VfB Hilden beim gastgebenden ASV Tiefenbroich ist eigentlich

                        schnell erzählt, zu einseitig verliefen die gut 80 Minuten der Partie zugunsten der seit nunmehr 8 Spielen ungeschlagenen

                        Elf um Trainer Frank Kremer.
                        War man sich zu Beginn noch unsicher, wie das Team den Ausfall von Mittelfeldass Michael "Zico" K. kompensieren würde,

                        so zeigte sich aber bereits in den ersten Spielminuten, dass es für den VfB aktuell nur in eine Richtung geht - und zwar

                        nach vorn! Standen die Tiefenbroicher anfänglich noch gut gestaffelt und auf Abseits spielend, so erspielten sich die

                        Hildener schnell ein Übergewicht im Mittelfeld und so war die Kopfballchance von "Ungeheuer" Hansi R. die erste Großchance

                        der Gäste - es sollte zum Leidwesen des Hildener Anhangs nicht seine letzte vergebene sein.
                        Dennoch war das 1:0 durch Lulle die logische Konsequenz des überlegen geführten Spieles des VfB, bei denen die Abwehr

                        um den Capitano Löffel und den immer stärker aufspielenden Neuzuganges Christian keine echte Chance der Gastgeber zuließ.
                        Nach dem Pausentee ( mit Rum! ) wuchs der Druck des VfB mehr und mehr, insbesondere das Mittelfeld um die bärenstarken

                        Jungspunde Flo, Marcel B., Andres und Robert drehte so richtig auf und so fielen die Tore auch wie reife Früchte. Marcel B. (3),

                        Robert und zweimal Hansi trafen gegen die zum Ende völlig auseinander brechenden Tiefenbroicher.

                        TOP:     zwei traumhafte Fernschuss-Tore von Marcel B., eines davon per Freistoß, ein trotz der hohen Niederlage immer

                                   Fairer Gegner und Urlaubsfeeling während der Partie ob der lediglich wenige Meter über dem Stadion fliegenden

                                   Flugzeuge

                        FLOP:   Ball und Flutlicht

                        Und die Bewerbung der Alten Herren des VfB Hilden um den Fifa-Fairplay-Award - man verzichtete aus Solidarität mit den in
                        Unterzahl spielenden Gastgebern auf den 10. Feldspieler - zauberten dem verletzt zum Zuschauen verdammten Thomas B. 

                        und Mario ein ungläubiges Lächeln ins Gesicht - das hätte es noch vor gar nicht allzu langer Zeit nicht gegeben!!

                        Es spielten:      Lukas - Löffel, Christian, Lulle, Klaus - Andres, Marcel B., Peter - Robert, Flo, Hansi

            Hansi Reinartz

 

 

          November 2018

                       

                       

                        24.11.2018

                        VfB 03 Hilden - SG Benrath Hassels  2:0

 

                        17.11.2018

                        Sp. - Vg. Hilden 05/06 - VfB 03 Hilden  1:5

                        Großkampftag am Weidenweg! Zum Derby in den Hildener Süden fuhr der VfB nach dem 8:0 Kantersieg über Berghausen

                        in der vergangenen Woche mit breiter Brust und ließ von der ersten Minute an keine Zweifel aufkommen,
                        wer hier erste Kraft in Hilden ist.
                        Von Co-Trainer Ritze - Trainer Frank Kremer war durch einen familiären Trauerfall verhindert - perfekt eingestellt und

                        nahezu in Bestbesetzung war man von Spielminute eins an klar spielbestimmend und kam bereits nach gut 10 Minuten

                        zum verdienten 1:0 durch einen wundervollen Fernschuss von Michael K. Wer nun dachte, die Süder würden mehr
                        Initiatative ergreifen , sah sich getäuscht. Im Gegenteil, der VfB ließ fortan Ball und Gegner laufen und kam noch vor der

                        Pause zum verdienten 2:0 durch Flo.
                        Auch nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild, die Gäste weiter im Vormarsch und folgerichtig die weiteren Treffer

                        durch abermals Flo und Michael K. Als der immens fleißige Andres zum 5:0 traf, bahnte sich ein Debakel für die Hausherren

                        an und ließ die zahlreich mitgereisten Anhänger des VfB erste "Auswärtssiege-sind-schön"-Gesänge anstimmen.
                        So kam der Gastgeber dann doch noch kurz vor Schluss durch die einzige kleine Unaufmerksamkeit der Gästeabwehr zum

                        Ehrentreffer, was der Stimmung der Spieler und Fans des VfB nach Abpfiff des umsichtigen und stets sich auf Ball höhe

                        befindlichen Schiedsrichters Mario keinen Abbruch tat.

                        Fazit:    ein fulminanter 5:1-Derbysieg des VfB Hilden über Hilden 05/06, auch in der Höhe absolut verdient. Eine geschlossen

                                   starke Mannschaftsleistung und vor allem die Tatsache, wie man sich den Sieg erspielt hat, lässt für die Zukunft

                                    einiges erwarten!!

 

                        Und zu erwähnen noch die anschließende 3. Halbzeit in der Gästekabine, die zeigte, dass man nicht nur auf dem Feld ein Team ist !

                        Es spielten:      Lukas, Lulle, Löffel, Steffen, Barto, Christian, Michael K., Marcel, Andres, Robert, Flo, Christian M., Max und Guido

            Hansi Reinartz

 

                       

                        10.11.2018

                        SSV Berghausen - VfB 03 Hilden  0:8

 

 

                        03.11.2018

                        JHV

                        Rundum friedlich und harmonisch verlief die diesjährige Jahreshauptversammlung der Alten Herren des VfB Hilden

                        in der Cafeteria an der heimischen Hoffeldstrasse ab. Trotz einiger kurzfristiger Absagen wurde früh der Schulterschluss

                        mit dem aktuellen Vorstand geübt, erste orkanartige Beifallsstürme brandeten auf, als Finanzchef Walter "Völler" Vollmer

                        die Zahlen der vergangenen zwei Spielzeiten vortrug,

                        war die sportliche Seite noch schnell abgehakt, so gab es erste kontroverse Diskussionen beim Thema gemeinsame

                        Freizeitgestaltung in 2019. Kurzum, der Neujahrsempfang ist gestrichen und soll durch ein konspiratives Grillfest

                        samt Spielerfrauen ersetzt werden. Die Entscheidung, wann, wie, wo und in welcher Form eine Mannschaftsfahrt

                        im kommenden Jahr stattfinden wird, wurde vertagt. Hervorzuheben ist noch die großartige Performance

                        Phillip "Hüschel" Hüschelrath am Grill, kurzfristiger Gehirnfrost einiger Spieler durch Einnahme des dargebotenen

                        Nudelsalates sowie die einstimmige Verabschiedung eines Strafenkataloges. Dieser sieht eine 20€-Strafe bei Meckern vor,

                        was den ein oder anderen Spieler zukünftig in arge finanzielle Nöte bringen könnte, legitimiert aber gleichzeitig jegliche

                        Form von Blutgrätschen oder anderer taktischer Fouls, was Thomas "Barto" Bartoscheck ein zufriedenes

                        Grinsen aufs Gesicht zauberte.

 

                        Fazit: gesundes Wirtschaften des Vorstandes, ein Trainer, der trotz aktuell eher durchwachsener

                        Ergebnisse fester denn je im Sattel sitzt, einige vielversprechende weil junge Neuzugänge, die für die kommenden Jahre

                        auch eine sportliche Perspektive bieten......bei den Alten Herren des VfB Hilden stehen die Zeichen auf Angriff!!

 

            Hansi Reinartz

 

          Oktober 2018

 

                        27.10.2018

                        TuRU 80 - VfB 03 Hilden  1:5

 

                        20.10.2018

                        SV Wersten 03 - VfB 03 Hilden  2:2

 

                        13.10.2018

                        VfB 03 Hilden - SC Velbert 1.

                        Das Spiel wurde abgesagt.

 

 

                        06.10.2018

                        Post SV Solingen - VfB 03 Hilden  1:6

 

 

          September  2018

                       

                        29.09.2018

                        SC Unterbach - VfB 03 Hilden  1:3                   

 

 

                        22.09.2018

                        SC Velbert 2. - VfB 03 Hilden  3:1

 

                        15.09.2018

                        SC Wersten 04 - VfB 03 Hilden  0:1

 

 

                        08.09.2018

                        VfB 03 Hilden - PSV Düsseldorf  2:1

 

                        01.09.2018

                        VfB 03 Hilden - SG Benrath Hassels  3:4

                       

 

         Juli  2018

 

                        14.07.2018

                        Post SV Solingen - VfB 03 Hilden 

                        Das Spiel wurde abgesagt.

 

                        07.07.2018

                        SC Velbert 1. - VfB 03 Hilden 

                        Das Spiel wurde abgesagt.

 

 

       Juni  2018

 

                        30.06.2018

                        SG Benrath-Hassels - VfB 03 Hilden 3:3

                       

 

 

                        23.06.2018

                        ASV Tiefenbroich - VfB 03 Hilden 1:2

                       

 

 

                        16.06.2018

                        VfB 03 Hilden - SFD Süd 

                        Das Spiel wurde abgesagt.

 

 

                        09.06.2018

                        DSC 99 - VfB 03 Hilden 5:3

           

 

                        02.06.2018

                        PSV Düsseldorf - VfB 03 Hilden 2:3

 

 

 

 

       Mai  2018

 

                        26.05..2018

                        Ratingen 04/19 - VfB 03 Hilden 2:2

 

                        12.05..2018

                        SSV Erkrath - VfB 03 Hilden 1:0

                       

                        05.05..2018

                        VfB 03 Hilden - Tuspo Richrath

                        Das Spiel wurde abgesagt.

 

 

 

 

               April  2018

                  

                        28.04.2018

                        SC Velbert 2.AH - VfB 03 Hilden  2:1

 

 

                        21.04.2018

                        VfB 03 Hilden - VFL Lennep                             

                        Das Spiel wurde abgesagt.

 

 

                        14.04.2018

                        SFD 75 - VfB 03 Hilden  2:0

 

 

 

                        07.04.2018

                        VfB 03 Hilden - SF Hilden 07 

                        Das Spiel wurde abgesagt.

 

 

 

       März  2018

                        24.03.2018

                        VfB 03 Hilden - SV Wersten 04  2:1 

                        Nach 378 Tagen traf man am heutigen Samstag auf die Mannschaft des SV Wersten 04, wo man damals, trotz Überlegenheit,

                        mit einem Treffer vom Capitano Löffel mit dem Schlusspfiff zum 1:1 Endstand kam.  Tolle Voraussetzung für ein tolles Spiel,

                        es wurden 2x 35 Minuten durchgespielt und es war ein schnelles, temporeiches und verdammt gutes Spiel, vor ca. 86 anwesenden

                        Zuschauern an der Hoffeldstraße.

                        Anpfiff, beide Mannschaften schenkten sich nichts. Kleine Nickeligkeiten sind normal und durch einen toll herausgespielten

                        Konter gingen die Gäste aus Wersten mit 0:1 in Führung. Hiervon unbeeindruckt spielte der VfB sein Spiel weiter und kam

                        durch unsern Philipp zum Ausgleich. Dies war auch der Halbzeitstand in einem sehr guten AH-Spiel.

                        Weiter ging es mit Halbzeit 2, in der es kribbelig wurde. Durch einige unkontrollierte Aktionen kam Unruhe auf,

                        jedoch der Schiedsrichter behielt die Ruhe, ermahnte die jeweiligen Akteure und das Spiel nahm dann den gewohnt ruhigen

                        Verlauf so wie es sein sollte. Mittig der zweiten Halbzeit war es dann der Auftritt durch Nico, der 2x den Ball sauber erkämpft ,

                        Pass nach außen und die Flanke landet auf dem Kopf des Gegners und es steht 2:1 für den VfB.

                        Die Gäste machten dann in den letzten zwei bis drei Minuten noch Druck, aber es reichte nicht mehr zum Ausgleich und

                        der VfB gewann verdient dieses echt toll geführte AH-Spiel.

 

                        Fazit:    Sauber gekämpft, nicht durch die Unruhe anstecken lassen. Wir wünschen unserm Torschützen Philipp beste Genesung,

                                   der sich in einer Aktion den Ischias eingeklemmt hat und nun ca. 14 - 21 Tage ausfallen wird… Gute Besserung Philipp...

 

                        Es spielten:      Hansi, Marcel, Guido, Thomas, Lulle, Robert, Peter, Ritze, Mario, Löffel ©, Mucki, Philipp und Nico..

 

                        Schiedsrichter: Der Schnapper

 

                        Zuschauer: 86

           

            Michael Grote

 

 

 

                        17.03.2018

                        VfB 03 Hilden - Fortuna Wuppertal 

                        Das Spiel wurde abgesagt.

           

 

                        10.03.2018

                        VfB 03 Hilden - Sp.-Vg. Hilden 05/06 

                        Das Spiel wurde abgesagt.

 

                        03.03.2018

                        DJK Tusa 06 - VfB 03 Hilden 

                        Das Spiel wurde abgesagt.

 

 

 

 

       Februar 2018

                       

 

                        24.02.2018

                        SF Hilden 07 - VfB 03 Hilden  3:3

                        Erneut Derbytime in Hilden. Nachdem man am 11.11.17 beim SF Hilden gewonnen hatte, brannten die Gastgeber auf

                        Revanche am heutigen Samstag. Gut gelaunt mit 13 Spielern ging es in den Norden von Hilden zur Furtwänglerstraße,

                        ohne zu ahnen was heute noch alles passieren würde, warten sie es ab, Tore gab es genug….

                        Los ging es und die SF-Truppe nahm das Heft in die Hand und man ging irgendwie mit 3:0 in Führung. Der VfB war nicht

                        auf dem Platz, so hatte es den Anschein, denkste, der VfB war wieder da, durch Tore von Andres, Marcel und Hüschel

                        stand es auf einmal 3:3 im Hildener-Norden… Was dann passierte , da hüllen wir lieber den Mantel des Schweigens drüber.

                       

                        Fazit:    Alles wird Gut

 

                        Es spielten:      Hansi, Löffel ©, Michael, Ritze, Thomas, Lulle, Marcel, Klaus, Mario, Andres, Hüschel, Simon und Sascha

 

            Michael Grote

 

 

                        17.02.2018

                        VfB 03 Hilden - DJK Sparta Bilk

                        Das Spiel wurde von Bilk abgesagt.

 

                       

                        03.02.2018

                        FSV Vohwinkel - VfB 03 Hilden  1:1 

                        Mit 11 Spielern ging es zum Auswärtsspiel nach Wuppertal gegen die Mannschaft des FSV Vohwinkel.

                        3 - 4 kurzfristige Absagen, zwangen Coach Kremer zu improvisieren.

                        Bei kühlen Temperaturen nahm der VfB von Anfang an das Heft in die Hand und man spielte ca. 35 Minuten fast nur in

                        Richtung Tor FSV. Ballbesitz für den VfB bei 80 : 20 %....... Es kommt dann wie es kommen muss, langer Abschlag,

                        Unstimmigkeit zwischen Abwehr und Torwart, der FSV ist der Nutznießer und es steht 1:0. Die Chancen, welche sich

                        für den VfB bis zum Halbzeitpfiff ergaben wurden nicht genutzt, oder vom Keeper des FSV abgewehrt. Halbzeitpfiff

                        und dann die wohl schlechteste Entscheidung am heutigen Samstagnachmittag: Es wurde der Schiedsrichter getauscht.

                        Weiter ging es mit der zweiten Hälfte dieses Spiels, welche nur dann ca. 18 Minuten dauern sollte. Das Spiel wurde etwas

                        härter und ruppiger und der FSV leistete sich in den ersten 10 Minuten 2 heftige Fouls gegen Philipp.

                        Die Stimmung war sehr gereizt. Aus einer harmlosen Foulsituation resultierte das 1:1 durch einen direkt verwandelten

                        Freistoß von Marcel. Klasse gemacht.

                        Nun das nächste harte  Foul des FSV gegen Robert und an der Außenlinie platzten Mario, Frank und Fred der Kragen, es

                        wurde sehr laut. Daraufhin brach der Schiedsrichter das Spiel ab, obwohl sich beide Mannschaften darauf geeinigt

                        hatten auch ohne Schiri das Spiel ruhig und vernünftig über die Bühne zu bekommen. Der Vorschlag, das der Schnapper

                        weiter pfeift und man mit 10 gegen 10 weiterspielt, wurde seitens des FSV abgelehnt. Schade…

 

                        Fazit:    Es hätte ein toller Fußballnachmittag werden können, wurde es aber durch eine indiskutable Schiedsrichterleistung

                                   in der zweiten Halbzeit nicht. Der VfB wäre bestimmt, auf Grund der starken Anfangsphase der 2. Halbzeit,

                                               sicher als Sieger vom Platz gegangen, aber es sollte nicht sein…

 

                        Es spielten:      Klaus, Peter, Michael, Nico, Tim, Löffel ©, Marcel, Ritze,

                                                           Robert, Philipp, Schnapper

 

            Michael Grote

 

 

 

 

     Januar  2018

 

 

                        27.01.2018

                        Sp. - Vg. Hilden 05/06 (Taxi Hilden) - VfB 03 Hilden  1:1 

                        Heute ging es mal zum Derby auf die Südseite von Hilden.

                        Gegen die „fast Taxi-Zentrale“ entwickelte sich ein munteres Spielchen, in dem der VfB durch ein Eigentor der Süder in

                        Führung ging. Chancen auf beiden Seiten wurden vergeben, jedoch gelang, durch einen Abwehrfehler des VfB, der

                        Sp. - Vg. Hilden 05/06, der Ausgleich zum 1:1. Dabei blieb es dann auch.

                        Über die Schiedsrichterleistung wollte kein VfB-Spieler nach dem Spiel ein Statement abgeben, der Schiri weiß wohl warum…

 

                        Fazit:    Das Spiel hätte für den VfB siegreich ausgehen müssen, es war aber nicht so und dementsprechend war die

                                   Enttäuschung groß.

 

                        Die Aufstellung entnehmen sie bitte der aktuellen Tagespresse.

           

            Michael Grote

 

 

 

                        20.01.2018

                        VfB 03 Hilden - SG Benrath - Hassels  3:1 

                        Erstes Spiel nach der Winterpause und heute war eine Mannschaft zu Gast an der Hoffeldstraße, welche dem VfB im

                        Jahr 2017 die erste Niederlage, und das noch zu Hause, zugefügt hatte. Somit war hier und heute noch eine Rechnung

                        zu begleichen. Kühle Temperatur, gut bespielbarer Rasen und pünktlich zum Anstoß fing es an zu regnen.

                        Punkt 16:00 Uhr pfiff der Schnapper an und die Saison 2018 hat begonnen.

                        Der VfB fing von Anfang an konzentriert an und ließ Ball und Gegner laufen. Daraus ergaben sich auch tolle Spielzüge

                        und einer davon führte zum 1:0 für den VfB. Die Gäste in der Vorwärtsbewegung, Robert erobert den Ball, legt raus auf    

                        rechts zu Marcel, der butterweich die Flanke in den 16er und Robert vollendet zum 1:0.

                        Dann gingen die Emotionen bei den Gästen etwas hoch, da zwei bis drei Schiedsrichterentscheidungen, deren Meinung

                        nicht korrekt waren, dies beruhigte sich dann aber wieder und die Mannschaften spielten dann vernünftig Fußball.

                        Weiter ging es, nun wurde die Partie offener und die Gäste hatten ihre Chancen, doch die "Cobra" Mario (heute Keeper) hielt

                        mit 2 Glanzparaden seine Mannschaft im Spiel. Es ging auf die Halbzeit zu und dann war es nochmal der VfB der

                        zuschlug und durch Mucki das 2:0 erzielte. Noch im Torjubel, vergaß der VfB wohl das die Gäste Anstoß hatten und

                        ratz fatz vorm Tor waren, Lupfer, der Ball titscht nochmal auf,  der VfB Torwart "Cobra" sieht unglücklich aus und es steht

                        nur noch 2:1….   2 Minuten später der Halbzeitpfiff. Intensive Gespräche in der Mannschaft wurden geführt. Die Kraftbrühe

                        und der Tee (die "Cobra" Mario hatte wieder einmal die Mannschaft damit versorgt) schienen der Mannschaft nicht gut getan

                        zu haben, denn in den ersten 20 Minuten der zweiten Halbzeit schlichen sich sehr viele Abspiel und Stockfehler in das

                        Aufbauspiel des VfB ein und dadurch wurde die Gäste stärker und waren dem 2:2 näher als der VfB dem 3:1…

                        dann aber in den letzten 10 Minuten konzentrierte sich die VfB noch einmal, aus einer Einwurf Situation fuhr der

                        VfB einen Konter, den Radu zum 3:1 für den VfB abschloss. Klasse gemacht. Die Gäste machten in den letzten 5 Minuten

                        nochmal Druck, es brachte aber nichts ein und der VfB siegte am Ende in einem guten und vor allem fairen Spiel mit 3:1 Toren.

 

                        Fazit:    Die Gäste aus Benrath-Hassels sind gerne wieder willkommen, da es eine sehr faire und gute Truppe ist, gegen

                                   die man aus unserer Sicht sehr gerne spielt.

                                               Was zu erwähnen ist die tolle Leistung von Cobra Mario, welcher in der ersten Halbzeit seine Mannschaft

                                   im Spiel gehalten hat, ganz stark Mario.!!

 

                        Es spielten:      Mario, Ritze, Rado, Nico, Robert, Philipp, Marcel, Tim, Dicky, Löffel ©, Mucki und Andres….

 

                        Schiedsrichter der Partie: Der Schnapper

 

                        Zuschauer: ca. 10 - 25

 

                        Dank auch wieder an die lautstarken Unterstützer Lulle, Frank, Bruno, Thomas und Fred.

 

            Michael Grote